Die Truppe des HC TWK Innsbruck für die kommende Saison nimmt immer konkretere Formen an. Sam Herr, Max Gerlach und Deven Sideroff sollen noch mehr Durchschlagskraft, Talent, Scoringqualität und Leidenschaft ins Haifischbecken bringen. Mit Felix Girard kommt ein Spielmacher an den Inn und Jonathan Racine (CAN) und Colton Saucerman (USA) sollen die Haie-Defensive verstärken.

Mit Sam Herr (27) kommt der Topscorer der vergangenen Elite Ice Hockey League (EIHL) in Großbritannien nach Innsbruck. Der US-Amerikaner kam für die Nottingham Panthers in 46 Spielen auf 30 Tore und 29 Assists. In seiner Zeit in Nordamerika zeigte Sam Herr mehrere Saisonen auch in der American Hockey League (AHL) für Ontario Reign seine Offensivqualitäten.

Max Gerlach (22) sorgte vergangene Saison in der zweiten Schweizer Liga (NLB) für Furore. Der Rechtsschütze war auf Anhieb bester Scorer seines Teams HCB Ticino Rockets. Mit 38 Punkten hatte er doppelt so viele wie der zweitbeste Scorer seines Teams. In seiner Zeit in der Western Hockey League (WHL), einer der Top-Juniorenligen in Kanada, kam Max in 298 Spielen auf 269 Punkte.

Die Haie Fans dürfen sich bei Deven Sideroff (23) auf einen weiteren kampfkräftigen, hungrigen Spieler aus Übersee freuen. Sideroff wurde 2015 von den Anaheim Ducks (NHL) gedraftet und spielte seither bei den San Diego Gulls, dem Farmteam der Ducks in der American Hockey League (AHL).

Felix Girard konnte vergangene Saison bereits in Fehervar als Spielmacher glänzen. Jetzt will er sein Können im Haifischbecken zeigen. Der 26-jährige wurde in seiner Jugend als einer der besten Defensivstürmer ausgezeichnet und 2013 von den Nashville Predators (NHL) gedraftet. Danach spielte er fünf Saisonen lang für Farmteams von Nashville und Colorado Avalanche (NHL) in der American Hockey League und kam dabei auf über 350 Einsätze in der AHL.

Mit Jonathan Racine kommt ein Verteidiger nach Innsbruck der ebenfalls mehrjährige AHL-Erfahrung vorweisen kann. Der Kanadier aus Montreal wurde 2011 von den Florida Panthers (NHL) gedraftet und kam in der Saison 2013/14 auch zu einem NHL-Einsatz. Den Großteil seiner Profikarriere spielte der 1,88m große Defender in der American Hockey League bei Farmteams von Florida, den Montreal Canadiens oder Tampa Bay Lightning. In der Vorsaison startet der 27-jährige seine Europakarriere und heuerte im Februar bei Tappara in Finnland an.

Ein weiterer Neuzugang in der Verteidigung des HC TWK Innsbruck ist Colton Saucerman. Der 28-jährige Rechtsschütze absolvierte mehrere Saisonen in der AHL und der East Coast Hockey League (ECHL). Zuletzt war der US-Amerikaner bei den Idaho Steelheads engagiert.