Unter den Augen von über 1.400 Zuschauern gab die neue Adler-Mannschaft am Wochenende ihr Debüt in der Heimatstadt von Hauptsponsors Händlmaier, im deutschen Regensburg.

Das Kitzbüheler Team zeigte sich beim Freundschaftsspiel gegen die Eisbären als motivierte Truppe, jedoch war der Gegner überlegen und konnte das Match mit 7:2 beenden. Frei nach dem Motto „Esst mehr Senf“ geht die Mannschaft nun weiterhin konzentriert ins Training und bereitet sich auf das nächste Spiel vor.

Die Adler bedanken sich bei Christian Sommerer und seinen Eisbären für die Einladung und freuen sich auf die Revange in Kitzbühel.

 

Foto (c) EC „Die Adler“ Kitzbühel