Auch die Innsbrucker Eishockeyladies der Red Angels sind wieder zurück auf dem Eis und schwitzen in der Telfer Eishalle für die neue Saison.

Dabei sind die Angels bereits seit Mitte Mai unter der Leitung von David Stuefer im Sommer Off-Ice Training und holten sich bereits die nötigen Grundlagen. Am vergangenen Freitag lud nun Coach Manni Holzer, er wird auch in diesem Jahr die „Engelchen“ trainieren, zum ersten Mal aufs Eis und diese kamen dann auch ordentlich zum schwitzen. Trotz der Strapazen kam der Spaß nicht zu kurz und die Mädels strahlten beim Verlassen des Eises um die Wette.

Direkt nach dem ersten Eistraining ging es dann weiter zum gemeinsamen Hüttenwochenende in Obladis und kommende Woche steht auch noch die Generalversammlung des Vereins auf dem Programm. In der kommenden Saison werden die Red Angels wieder an der zweiten Damen Bundesliga teilnehmen – wann und wie diese stattfinden wird ist noch nicht fixiert, die Angels sind werden aber voll motiviert und zum Start bestmöglich vorbereitet sein.

Foto © Red Angels Innsbruck