Derbyerfolg für Crocodiles

Der EHC Kundl feiert im Heimspiel gegen Kufstein einen 5:2 Erfolg. Siege gab es auch für Wattens und Hohenems.

Dabei hatte Tabellenführer Hohenems gegen die Gunners aus Zirl hart zu kämpfen. Die Zirler standen sehr gut und kamen auch immer wieder zu guten Möglichkeiten. Die Emser zwar mit einem Chancenplus, doch im ersten Drittel konnten die Vorarlberger nur einmal jubeln. Der HSC zwar mit mehr Spielanteilen, doch im Abschluss noch erfolglos. Mitte des Spieles dann die große Möglichkeit für die Zirler zum Ausgleich, doch die Gunners scheitern mit einem Penalty an Pascal Prugger im Emser Tor. Roman Scheiber und Martin Zimmermann sorgten dann im Mittelabschnitt für die Vorentscheidung und die 3:0 Führung. Offenes Spiel dann im Schlussabschnitt, doch am Ende kann der HSC das Spiel sicher nach Hause bringen und sichert sich drei weitere Punkte in der Tabelle.

Das erste Derby der Saison können die Crocodiles Kundl gegen Vizemeister Kufstein mit 5:2 für sich entscheiden. Das Spiel war dabei noch keine Minute alt, als die Kundler bereits mit 1:0 führten. Auch in weiterer Folge die Crocodiles bissiger und mit mehr Druck und so gab es am Ende einen verdienten 5:2 Heimerfolg für den EHC Kundl.

Am Ende eine klare Sache war auch das Spiel von Wattens gegen Silz. Zwar konnten die Bulls mit 1:0 in Führung gehen, doch den Penguins gelang es in weiterer Folge das Spiel zu drehen und so stand es nach dem ersten Drittel 3:1 für Wattens. Im Mittelabschnitt zogen die Gastgeber dann innerhalb von drei Minuten auf 6:1 davon und sorgten so für die Vorentscheidung. Die Bulls in dieser Phase aber auch immer wieder mit guten Möglichkeiten, doch mehr als das 3:6 nach dem zweiten Drittel war nicht mehr drinnen. Im letzten Drittel nutzen die Wattener weiterhin ihre Chancen aus und feiern so am Ende einen 9:4 Erfolg gegen die Bulls aus Silz.

SC Hohenems – EC Zirl 5:1
EHC Kundl – HC Kufstein 5:2
WSG Wattens – Silz Bulls 9:4

Foto (c) EHC Kundl Crocodiles 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.