Dritter Adler Rookie Day

Die Kitzbüheler Adler durften mit ihren Sportfreunden am Sonntag zahlreiche Kids am Gelände des Kitzbüheler Sportpark willkommen heißen. Bei strahlendem Sonnenschein fand nun der dritte “Tag der offenen Tür des Sports” statt.

Auf dem Eis erwartete Matthias Trattnig gemeinsam mit Tomas Brdicko und seinen Kitz Hockey Youngsters alle neugierigen BesucherInnen. In der Kletterhalle konnten die Jungs und Mädels in schwindlige Höhe kraxeln, am orangen Platz wurde der Tennisschläger geschwungen und beim Parcours der Spark7 waren Geschicklichkeit und Balance gefragt. Der Kitzbüheler Ski Club wollte wissen, wie hoch und weit die Rookies springen können und wie zielsicher sie mit dem Lasergewehr sind. Auch in der Curlinghalle ging es auf’s Glatteis, um das runde Leder drehte sich alles bei der Torzielwand des FC Kitzbühel und die 30m hohe Drehleiter der Feuerwehr Kitzbühel war die Mutprobe schlechthin. Coole Rookie Day-Shirts gab es für Groß und Klein wieder von KitzSport sowie tolle Goodies bei Von Poll Immobilien. Auch für die nötige Stärkung nach so viel Action war gesorgt!

Ganz ohne Druck und Konkurrenz einmal alles ausprobieren zu dürfen und die Kinder für Sport zu begeistern, war das Ziel. Ein riesiges Dankeschön geht an alle Vereine, Partner, Trainer und Helfer(innen) für ihren Einsatz. Die strahlenden Gesichter der Kids beweisen ganz offensichtlich, dass sich diese Veranstaltung auf jeden Fall auszahlt

Foto (c) EC  Kitzbühel „Die Adler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.