Sowohl das U18, wie auch das U20 Team des HCI konnten am Wochenende einen Erfolg feiern.

Das U18 Team der Innsbruck musste dabei gegen die EA Steiermark antreten und konnte sich in einem spannenden Duell gegen die Grazer mit 2:0 durchsetzen. HCI Keeper Jukna Kazimeras konnte dabei bereits im vierten Spiel für die Tiroler sein erstes Shootout feiern und das bei 53:42 Torschüssen.

Im Rahmen der ICEYSL gastierte am Wochenende die Okanagan Hockey Europe in der Innsbrucker TIWAG Arena. In einer schnellen Partie mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten schenkten sich beide Teams nicht viel und so musste die Entscheidung schlussendlich in der Overtime fallen. Hier war es dann Matko Pavetic der in doppelter Überzahl für den 3:2 Erfolg der Innsbrucker sorgte. Bereits am heutigen Montag steigt in der TIWAG ARENA das Rückspiel zwischen dem HCI und dem Okanagan Hockey Club Europe (18 Uhr).

Foto (c) HC TWK Innsbruck