Erste Heimniederlage für Adler

Nach dem Erfolg im Westderby gegen den Bregenzerwald mussten sich die Alder im zweiten Heimspiel an diesem Wochenende dem HC Asiago knapp geschlagen geben.

Die Fans im Kitzbüheler Sportpark bekamen dabei ein flottes Spiel auf Augenhöhe geboten. Steven McParland sorgte dabei für den kleinen Unterschied und sicherte den Gästen aus Italien mit seinem Doppelpack den knappen 2:1 Erfolg.

Asiago verbesserte sich dadurch in der Tabelle auf den vierten Platz. Kitzbühel erlitt die erste Heimniederlage in dieser Saison. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Tiroler machte Lasse Uusivirta im Powerplay etwa 17 Minuten vor dem Ende.

Am 12. Oktober geht es für die Adler mit dem nächsten Heimspiel gegen die jungen Vienna Capitals weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.