Not macht erfinderisch und so spielten aufgrund vieler abgesagter Turniere zu Saisonbeginn an die 60 Kids der U10, U8 und U6 HCI Teams in einem internen Haie-Cup und Tore und Siege. 

HCI schwarz, weiß, rot und gelb spielten und kämpften um jeden Zentimeter – aber der Spaß stand natürlich im Vordergrund.

Auch die U16 und U14 Teams der Haie waren am Wochenende im Einsatz.  Während eine ersatzgeschwächte U16 (Okanagan und Vienna Capitals) und die U14 gegen die Rotjacken aus Klagenfurt teilweise durchaus empfindliche Niederlagen einstecken mussten, zeigte die U12 von Coach Burgstaller mit einem starken Saisonstart und einem 8:4-Sieg gegen den Villacher SV auf.

Text: HC TWK Innsbruck
Foto: Mario Flöck