Hohenems siegt im Spitzenspiel

Der amtierende Titelträger bleibt auch nach sieben Spielen in der neuen Saison noch ungeschlagen und kann die Tabellenführung mit einem Sieg in Wattens behaupten. Siege gab es auch für Kundl und Kufstein.

Das Spiel der Runde stieg aber zweifelsohne im Alpenstadion Wattens, wo Tabellenführer Hohenems beim ersten Verfolger Wattens zu Gast war. Aufgrund des Termins unter der Woche mussten die Vorarlberger zwar einige Spieler vorgeben, konnten aber dank einer starken kämpferischen Leistung am Ende die drei Punkte mit ins Ländle nehmen. Dabei hatten die Wattener über das gesamte Spiel gesehen mehr Chancen, scheiterten aber immer wieder am ausgezeichneten Matthias Fritz. So auch im Schlussabschnitt, welcher ein deutliches Chancenplus für die Hausherren auswies, die Tore machten aber die die Gäste aus Hohenems. So feierten die Steinböcke am Ende einen 5:2 Erfolg in Wattens und können die Tabellenführung weiter ausbauen.

Mit einem Blitzstart und einer starken Leistung bei den Zirl Gunners sichern sich auch die Kundl Crocodiles drei Punkte und bleiben an Wattens und Hohenems dran. Bereits in der zweiten Minute sorgten Hechenberger und Hummer innerhalb von 25 Sekunden für die 2:0 Führung und in dieser Tonart ging es dann auch weiter. Nach 35 Minuten stand es bereits 5:0 und das Spiel war längst entschieden. Am Ende siegten die Crocos klar mit 8:2.

Spannend verlief die Partie in Kufstein zwischen den Dragons und den Silz Bulls. Die Gäste konnten in einem offenen ersten Drittel durch Krumpl mit 1:0 in Führung gehen, doch im Mittelabschnitt hatten die Hausherren mehr vom Spiel und Wilhelm im Powerplay, sowie Eder drehten das Spiel und der HCK konnte am Ende die Führung bis zum Spielende halten.

7. Spieltag – Eishockey Eliteliga
WSG Swarovski Wattens Penguins – SC Hohenems 2:5
HC Kufstein Dragons – SV Silz Bull 2:1
EC Zirl Gunners – EHC Kundl Crocodiles 2:8

Foto (c) HC Kufstein Dragons 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.