Mit dem Ungarn Daniel Fekete holen die Steinböcke einen weiteren EBEL-erfahrenen Crack in die Nibelungenstadt.

In rund einem Monat sollte die neue Meisterschaft in der „arlbergüberschreitenden“ Superliga beginnen und die Cracks des SC Hohenems stehen mitten in den Vorbereitungen. Neben den intensiven Trainingseinheiten wartet Anfang Oktober auch ein gut besetztes Vorbereitungsturnier in Kärnten auf das Team von Coach Heimo Lindner und sein Team. Dabei konnten die Steinböcke einen weiteren erfahrenen Routinier verpflichten: der in Budapest geborene Daniel Fekete ist dabei im Ländle bereits seit über 20 Jahren bestens bekannt und wird das Emser Team ab sofort verstärken. Der Stürmer spielte in der Vergangenheit im Bregenzerwald, Feldkirch, Lustenau und Dornbirn ehe er zu den Graz 99ers wechselte. Nach weiteren Stationen in Dornbirn, Trondheim und Szekesfehervar kehrte der Ungar 2011 wieder ins Ländle zu den Dornbirn Bulldogs zurück. In den vergangenen acht Saisonen stürmte Fekete nun für die VEU Feldkirch in der Alps Hockey League und gehörte mit seiner Erfahrung zu den Führungsspielern im Team.

„Der Aufwand in der Alps Hockey League zusammen mit Arbeit und Familie wurde von Saison zu Saison größer, daher meine Entscheidung in Hohenems meine Karriere ausklingen zu lassen“, begründet Daniel Fekete seinen Wechsel zum HSC. Der 38-Jährige kommt dabei mit der Erfahrung von über 230 Bundesliga-Spielen und rund 450 Spielen in der zweiten Liga, sowie zahlreichen Einsätzen in der ungarischen Nationalmannschaft nach Hohenems und wird gerade für die jungen Spieler ein wertvoller Teil der Mannschaft sein. „Daniel ist kein unbeschriebenes Blatt und ist ein Top Gewinn für den Verein. Er ist nicht nur auf dem Eis, sondern auch abseits davon sehr wertvoll und wird ein wichtiger Teil der Mannschaft sein“, freut sich auch HSC Obmann Mike Töchterle über den Neuzugang. Fekete macht derzeit auch die Ausbildung zum A-Lizenztrainer und wird sich in Hohenems auch im Nachwuchs engagieren. Erfreulich auch, dass der Ungar als Eishockey-Österreicher gilt und somit in der neuen Superliga teilnahmeberechtigt ist.

Daniel Fekete
Geboren am 22. Februar 1982
Geboren in Budapest
3x Ungarischer Meister
WM Gold 2008 Div. I
WM Silber 2007 & 2010 Div. I
236 Spiele EBEL/Bundesliga
450 Spiele AlpsHL/INL/Nationalliga