Daniel Ljubic und Michael Föger werden auch in der kommenden Saison im Dress der Bulls auflaufen.

Daniel Ljubic spielt bereits seit seiner Jugend bei den Silz Bulls und zählte schon immer zu den besten Spielern in seinem Jahrgang. Mit 15 Jahren schaffte er den Sprung in die Kampfmannschaft. Seitdem wurde Daniel sowohl in der Eliteliga, als auch in der Landesliga eingesetzt. Für ihn wird Loyalität zum Verein groß geschrieben und deshalb bleibt er weiter ein Teil der Bulls.

Michael Föger ist wieder nach Hause zurückgekehrt. Er spielte von kleinauf bei den Silz Bulls und
ist als Silzer dort eigentlich nicht wegzudenken. Vor ein paar Jahren hatte er die Chance, durch viel hartes Training
in der Kampfmannschaft sein Können unter Beweis zu stellen, das ihm auch gelungen ist.
Nach einem kurzen Abstecher in der Saison 18/19 zum EHC Mils, hat sich Michael wieder dazu entschlossen, zu seinem Heimatverein zurückzukehren.