Mils formiert Trainer-Team neu

Mit einem neuen Head-Coach geht der EHC ImmoBau Mils in die neue Saison in der neuformierten Tiroler Landesliga.

Im letzten Jahr noch als Aktiver auf dem Eis, wird Manuel Schönhill ab sofort das Sagen auf der Kommandobrücke der Unicorns haben. Er ist ein junger und absolut eishockeyfanatischer Trainer, der in den ersten Trainingseinheiten seine Eishockeyphilosophie und Begeisterung zu diesem Sport auf die Mannschaft übertragen hat.

Manuel, was ist deine Einschätzung zur heurigen Saison?
„Wir haben weitestgehend die letztjährige Landesliga Finalmannschaft zusammen gehalten und uns nur punktuell verstärkt. Aufgrund der tollen Kameradschaft in der abgelaufenen Saison haben wir uns bewusst für diesen Weg entschieden und wollen einigen Spielern nun erstmalig die Chance in der höchsten Tiroler Spielklasse geben.“

Dein Ziel für die neue Saison?
„Natürlich haben wir aufgrund unseres „Aufstieges“ eine klare Außenseiterrolle inne. Trotzdem wollen wir nichts mit dem Tabellenende zu tun haben und mit hartem Kampf und dem Quäntchen Glück auf unserer Seite die erste Playoff-Runde überstehen.“

Unterstützt wird Schönhill vom letztjährigen Trainer Kassian Wohlgenannt, seinem Bruder Jonas und von Simeon Paterno (Stats-Guy).

Foto © EHC ImmoBau Mils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.