Auch im Sturm verstärkten sich die Wattens Penguins über den Sommer durch eine namhafte Verpflichtung: Markus Prock wechselt zurück in die Kristallstadt.

Torriecher, Leidenschaft und Schnelligkeit – das sind nur einige positive Eigenschaften des neuen Stürmers. „Procki“ kam über die Nachwuchsteams von Innsbruck und Riessersee schon einmal nach Wattens. Nach mehreren Jahren in der Kampfmannschaft von Innsbruck spielte er insgesamt vier Saisonen für Kufstein und Kundl. In dieser Zeit machte er sich einen Namen in der Tiroler Eishockey Szene und als Gegner den Penguins ein schweres Leben.

„Durch das starke Teilnehmerfeld in der kommenden Landesligasaison ist dieser Transfer extrem wichtig für unseren Verein. Ein Spieler wie Markus steht für Tore und Einsatzbereitschaft und kann mit seiner Routine unsere junge Garde führen“, zeigt sich Markus Gander, sportlicher Leiter unserer Penguins, überzeugt.

Foto © WSG Swarovski Wattens