Für die Kitzbüheler Adler gibt es in der AHL keine Pause und nach dem klaren 4:0 Erfolg gegen den EC Bregenzerwald geht es bereits am Donnerstag zu den Jungbullen nach Salzburg.

13 Spiele sind für den KEC im Grunddurchgang der AHL noch zu spielen und somit gibt es noch genügend Möglichkeiten Punkte zu sammeln. Nach dem Auswärtsspiel in Salzburg wartet auf die Adler mit Lustenau und Feldkirch zwei schwere Brocken im heimischen Sportpark Kitzbühel.

Hier ein Überblick über das Restprogramm der Adler im AHL Grunddurchgang: