Die Zugspitz Scorpions bleiben nach einem 3:1 Erfolg bei den Kundl Crocodiles auch über die Weihnachtsfeiertage an der Tabellenspitze der Landesliga. Für die Spg war es auch der sechste Sieg in Folge.

Dabei entwickelte sich in der Kundler Eishalle zu Beginn ein flottes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Den ersten Torjubel gab es allerdings erst im Mittelabschnitt – Haas bringt die Crocos in der 29. Minute im Powerplay mit 1:0 in Führung. Die Antwort der Scorpions ließ dann allerdings nicht lange auf sich warten – Philip Schneeberger kann noch vor der zweiten Pause zum 1:1 für die Spielgemeinschaft einnetzen.

Die Scorpions dann im Schlussabschnitt mit mehr Spielanteilen – die Entscheidung aber erst kurz vor Spielende. In der 56. Minute nutzt Daniel Fischnaller einen Abpraller und verwertet diesen zur 2:1 Führung. Wenige Sekunden später sieht Marco Wilhelm den alleinstehenden Luca Jozwowski, der erzielt ein empty-net-goal zum 3:1 für die Spielgemeinschaft Ehrwald/Imst. Damit kann die Schneeberger Truppe den ersten Platz in der Landesliga absichern. Bereits am kommenden Samstag kommt es im Ehrwalder Gaisbachstadion zum Retourspiel zwischen den Zugspitz Scorpions und den Crocodiles aus Kundl.

Foto © Spg EC Ehrwald/Imst