Nach langen und teils schwerfälligen Verhandlungen konnte über die Sommermonate die neue Super-League aus der Taufe gehoben werden. Wattens, Kufstein, Kundl und Hohenems kämpfen dabei ab heute um den Titel und trotz des Umstandes, dass die Liga nur aus vier Teams besteht, dürfen sich die Fans auf spannende Duelle freuen.

Den Auftakt in die neue Super-League macht dabei das Spiel zwischen den Kundl Crocodiles und der WSG Swarovski Wattens. Die „Crocos“ gehen dabei mit einem Großteils aus dem Vorjahreskaders in die neue Saison und bekamen dazu mit Kimmo Katanen einen finnischen Fachmann als neuen Trainer dazu. Auf der Gegenseite haben sich die Wattens Penguins qualitativ sehr gut verstärkt. Mit Florian Stern und Christoph Hörtnagl kehren zwei absolute Routiniers in die Kristallstadt zurück und dazu konnten sich die Wattener auch die Dienste von Michael Holst und Martin Sturm sichern. Neo-Headcoach Martin Volk und sein Team greifen damit wieder voll um das Titelrennen in der Super-League ein.

Zur Neuauflage des Vorjahresfinale in der Landesliga zwischen Kufstein und Hohenems kommt es am Samstag. Die Emser konnten dabei den Großteils ihrer Meistermannschaft halten und sich mit Daniel Fekete und Jürgen Fussenegger erneut verstärken. Einen Wechsel gab es auf der Trainerbank – Meistermacher Heimo Lindner zog sich zurück und Bernd Schmidle wird die Steinböcke in die neue Saison führen. Aber auch die Kufstein Dragons setzten vor dem Start der Super-League Akzente und so blieb in der Festungsstadt kein Stein auf dem anderen. Im Sommer übernahm der Vorstand rund um Neo-Präsident Roland Luchner die Führung im Verein und im Herbst gab es die optische Runderneuerung des Vereines mit neuem Logo, neuen Dressen,…! Sportlich konnte das Team von Ivo Novotny mit Mike Hummer, Dominique Saringer, Clemens Kuchinka und Youngster Leon Kleiss die Abgänge von Lanz, Atzl und Sivori kompensieren und in der Pre-Season konnten die Dragons schon mit einer guten Leistung überzeugen.

Super-League – 1. Spieltag

EHC Kundl Crocodiles – WSG Swarovski Wattens Penguins
Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr – Eishalle Kundl

HC Kufstein Dragons – SC Hohenems
Samstag, 24. Oktober, 17.30 Uhr – Eishalle Kufstein