Bei den Frankfurt Löwen die Eishockeyschule genossen und im Tirol unter anderem bei Silz, Kundl und Vomp aktiv. Die Visitenkarte von Daniel Teschauer liest sich gut und auch in der kommenden Saison wird er im Unicorns Dress auflaufen.

In seiner zweiten Saison für Mils wünscht er sich vor allem „einen guten Zusammenhalt in der Mannschaft und viel Spaß am Spiel. „Abgerechnet wird bekanntlich am Ende der Saison“.