In der fünften Runde der Gebietsliga konnten die Kufstein Dragons ihre Spitzenposition mit einem knappen 2:1 Erfolg in Vomp verteidigen.

Im zweiten Spiel zeigten sich die Zugspitz Scorpions klar gegen Wattens II durch. Schon im ersten Spielabschnitt ließ die Spielgemeinschaft Ehrwald/Imst keinen Zweifel darüber aufkommen, wer in dem Match die Oberhand behalten sollte. Zweimal Fischnaller und einmal Kofer und es ging mit 3:0 in die Kabinen. Im zweiten Drittel ging es dann Schlag auf Schlag: Gabriel, Weratschnig, Holzer, Guem, nochmal Holzer, Schennach und es stand 9:0 für die Scorpions. Mit einem derart komfortablen Vorsprung konnte man sich den Pausentee in Ruhe schmecken lassen.

Im Schlussdrittel waren es dann Jozwowski und zweimal Weber die für das 12: 0 für die SPG sorgten, ehe Hannes Schmerbeck der Ehrentreffer für die Farmtruppe der Wattener gelang.

Ein wichtiger Erfolg für die ZSC Scorpions – drei Punkte sind drei Punkte für die ZugspitzScorpions und die sind wichtig um in’s Play-off zu kommen.