Die Wattens Penguins reaktivieren mit Florian Stern und Christoph Hörtnagl zwei Top-Spieler aus der Meistermannschaft von 2018/19.

Verteidiger Florian Stern bringt dabei die Erfahrung von rund 300 Einsätzen in der EBEL für die Innsbrucker Haie, sowie über 200 Spielen in der zweiten Bundesliga mit und war schon von 2017 bis 2019 wertvoller Teil des Penguins Teams. Seit fünf Jahren ist der 37-jährige Rumer auch Konditionstrainer beim HCI und für die kommende Saison in der Super League wird Stern nochmals die Schlittschuhe für die Wattens Penguins schnüren.

Auch Christoph Hörtnagl ist in der Kristallstadt kein Unbekannter. Auch der Innsbrucker war von 2017 bis 2019 Teil der Wattener Mannschaft und sammelte davor Erfahrung in über 200 EBEL Spielen für die Haie. Der Stürmer wird nach einem Jahr Pause wieder zurück kehren und die Offensive der Penguins verstärken.

Foto (c) WSG Swarovski Wattens Penguins