Zweiter Test der Haie

Die Innsbrucker Haie fiebern dem zweiten Akt im Rahmen der Vorbereitung entgegen. Nach dem knappen 2:1-Auftakterfolg gegen Bietigheim gastieren nun die Ravensburg Towerstars in der TIWAG-Arena.

„Für das erste Spiel in der Vorbereitung dürfen wir zufrieden sein. Wir haben schnell gesehen wie die Identität dieses Teams in der kommenden Saison sein wird. Gutes Umschaltspiel sowie sehr viel Herz und Leidenschaft.“ Haie-Headcoach Rob Pallin zeigte sich nach dem knappen 2:1-Sieg gegen Bietigheim rundum zufrieden, wohlwissend dass nach Spiel eins noch keine Meister vom Himmel gefallen sind. „Wir haben natürlich sehr viel Arbeit vor uns, müssen noch an vielen Rädern drehen. Die Mannschaft ist aber sehr motiviert und will die nächsten Schritte setzen.“


Einen weiteren Fortschritt erhofft sich der US-Amerikaner bereits morgen im zweiten Testspiel, abermals vor eigenem Publikum, gegen die Ravensburg Towerstars. Der amtierende DEL II-Champion wird den Tirolern dabei alles abverlangen. „Ravensburg hat eine gute Mannschaft, ist nicht umsonst Meister geworden. Wir wollen den Blick aber nicht zu sehr auf den Gegner legen, vielmehr gilt es unser eigenes Spiel zu verbessern und den nächsten Schritt zu machen“, weiß Pallin. Bei den Tirolern sind bis auf Youngster Lukas Jaunegg (U20-Nationalteam) alle Mann an Bord.

HC TWK Innsbruck – Ravensburg Towerstars Freitag, 19:15 Uhr
TIWAG-Arena

Text/Bild: HC TWK Innsbruck 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.