Zweiter Test, zweiter Sieg

Die Innsbrucker Haie zeigten auch im zweiten Vorbereitungsspiel vor heimischen Publikum Zähne. Durch eine kompakte Mannschaftsleistung gingen die Tiroler schlussendlich mit einem verdienten 4:3 – Sieg vom Eis.


„Die Leistung im ersten Spiel gegen Bietigheim war überraschend gut. Da wollen wir nun gegen Ravensburg anknüpfen. Mit dem Meister der DEL II wartet ja ein sehr starkes Team auf uns.“ Haie-Kapitän Tyler Spurgeon blickte erwartungsfroh auf das zweite Testspiel gegen die Towerstars.


Und seine Mannschaft gab der Erwartungshaltung mit dem ersten Bully durchaus zusätzlichen Nährboden. Die Innsbrucker starteten bissig in die Partie, versuchten von der ersten Minute an, die Gäste aus Ravensburg in Bedrängnis zu bringen. Bereits in der vierten Minute belohnte man sich dann auch schon mit der frühen Führung. Kapitän Tyler Spurgeon legte mustergültig auf Jesper Thörnberg ab und dieser stellte mit einem satten Schuss auf 1:0. Danach blieben die Cracks rund um Coach Rob Pallin am Drücker, die Scheibe brachte man trotz einiger guten Einschussmöglichkeiten im ersten Abschnitt aber nicht mehr im Gehäuse der Ravensburger unter. Von den Gästen war in den ersten 20 Minuten wenig zu sehen – lediglich in den Schlussminuten vor der Pausensirene konnte der DEL II Meister etwas mehr Gefahr in der Offensive ausstrahlen.


Im Mitteldrittel zeigte sich ein ähnliches Bild – die Gastgeber spielten gut nach vorne, kämpften beherzt und machten in der eigenen Defensive eine gute Figur. Erst nachdem Jesper Thörnberg mit seinem Doppelpack auf 2:0 erhöhte, kamen die Towerstars langsam in die Gänge. Die Gäste erhöhten die Schlagzahl und stellten mit dem Anschlusstreffer damit auch prompt auf 2:1. Die Tiroler zeigten sich durch den Gegentreffer aber keineswegs geschockt und stellten durch Eigengewächs Lukas Bär die Zweitore-Führung wieder her. Im Schlussabschnitt sorgte Kapitän Tyler Spurgeon für die zwischenzeitliche 4:2-Führung der Haie. Danach ließen die Kräfte des HCI nach – Goali CJ Motte hielt mit Glanzparaden den Haie-Sieg fest. Bereits am Sonntag findet das Rückspiel in Ravensburg statt.


HC TWK Innsbruck – Ravensburg Towerstars 4:3 (1:0, 2:1, 1:2)
Tore HC TWK Innsbruck: 2x Thörnberg, Bär, Spurgeon

Text/Bild: HC TWK Innsbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.