Adler unterliegen Pustertal

Am vergangenen Wochenende mussten sich die Adler gegen einen Titelanwärter klar mit 2:7 geschlagen geben.

Die Südtiroler wurden dabei gleich zu Beginn ihrer Favoritenrolle gerecht und entschieden das erste Drittel mit 2:0 für sich. In dieser Tonart ging es dann auch im zweiten Spielabschnitt weiter. Durch zwei weitere Treffer bauten die Wölfe ihren Vorsprung auf 4:0 aus. Mitte des zweiten Drittels dann das erste Lebenszeichen der Adler. Johan Schreiber ließ die Adler-Fans jubeln und schoss zum 1:4 ein (33. Spielminute). Kurz vor Ende des zweiten Drittels dann die Vorentscheidung zugunsten der Gäste. Mit den Treffern zum 5:1 bzw. 6:1 machten die Südtiroler alles klar. Im letzten Drittel waren es zunächst die Pustertaler, die auf 1:7 erhöhten, ehe Christopher Feix mit seinem Treffer zum 7:2 den Schlusspunkt setzte.

Foto © EC „Die Adler“ Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.