Der Eliteliga Titel wird am Sonntag vergeben

Die Wattens Penguins siegen im vierten Spiel der Best-of-five Finalserie und stellen auf 2:2. Damit fällt die Entscheidung am Sonntag im Wattener Alpenstadion.

Wie erwartet entwickelte sich in der Eishalle Kundl ein flottes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Wie schon in den Spielen zuvor, war die Partie relativ ausgeglichen. Daniel Frischmann kann dabei in der dritten Minute eine erste gute Möglichkeit nuitzen und bringt die Gäste aus Wattens mit 1:0 in Führung. Noch vor der ersten Pause ist es dann erneut Frischmann der die Penguins gar mit 2:0 in Führung bringt. Auch im Mitteldrittel offenes Spiel – die Tore machen aber wieder die Wattener: Grüneis und Soukharev sorgen schnell für das 4:0 und die Vorentscheidung in diesem Spiel. In weiterer Folge konzentrieren sich die Puschnik Cracks vermehrt auf die Defensiv-Arbeit und so war bis zum Spielende nur noch ein Powerplaytor der Crocodiles durch Saringer zum 1:4 drin.

Damit können die Penguins die Best-of-five Serie wieder ausgleichen und die Entscheidung über den Titel fällt somit am Sonntag, ab 18 Uhr im Alpenstadion Wattens.

EHC Kundl Crocodiles – WSG Wattens Penguins 1:4 (0:2, 1:2, 0:0)
Tore: Saringer bzw. Frischmann (2), Grüneis, Soukharev;

Foto © WSG Wattens Penguins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.