Derbytime in Mils

Der fünfte Spieltag der Landesliga startet am Freitag mit dem Derby zwischen dem EHC Mils und Tabellenführer Wattens. Heimspiele gibt es auch für Silz und Hohenems. Weerberg gegen Kundl wurde abgesagt.

Auf dem Sportplatz in Mils soll es nach der Absage vor einer Woche an diesem Freitag nun endlich mit dem Heimauftakt klappen. Zu Gast ist dabei kein geringerer als Tabellenführer und Titelträger Wattens Penguins. „Wir werden als Underdog wieder alles geben und kämpfen für die Überraschung“, so die Unicorns vor dem Spiel, in welches die Gäste aus Wattens als klarer Favorit gehen.

Zum zweiten Heimspiel erwarten die Silz Bulls am Samstag die Kufstein Dragons. Beide Teams mit einem tollen Start in die neue Saison und die Bulls wollen natürlich mit dem Heimvorteil den zweiten Heimsieg feiern – aber auch die Dragons wollen mit drei weiteren Punkten den Anschluss an die Tabellenspitze halten.

Diesen wollen auch die Steinböcke des SC Hohenems – die Vorarlberger treffen dabei erstmals auf die Telfs Knights. Zwar gehen die Emser als klarer Favorit ins Spiel gegen die Telfer, doch die Knights haben in den letzten Spielen immer mal wieder gute Phasen gezeigt und sind heiß auf den ersten Erfolg. Die Vorarlberger sind aber gewarnt und werden sich sicher nicht so leicht überraschen lassen.

Tiroler Landesliga – 5. Spieltag

EHC ImmoBau Mils – WSG Swarovski Wattens Fr, 19.30 Uhr
SC Hohenems – EC Telfs Knights Sa, 17.30 Uhr
SV Silz Bulls – HC Kufstein Dragons Sa, 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.