Hohenems erweitert Trainerteam

Nach dem Aus der Eliteliga wird der SC Hohenems auch an der neuen Tiroler Liga teilnehmen.

Dabei wird im Ländle bereits eifrig am Kader für die neue Meisterschaft im Tirol „gebastelt“. „Es wird einige Abgänge geben, auf der anderen Seite aber auch einige Zugänge. Dabei wollen wir mit einem Kader von rund 20 Spielern in die neue Saison starten“, so HSC Sportchef Heimo Lindner. Eine Entscheidung gab es bereits – auf der Trainerbank wird weiterhin der ehemalige Haie Crack Heimo Lindner das Sagen haben. Unterstützt wird er dabei wie bisher von Martin Vidmar und neu ab sofort von Martin Mallinger. „Martin wird unser Trainerteam unterstützen und dort weitere Erfahrungen sammeln“, freut sich auch Obmann Mike Töchterle über den Wechsel von Mallinger vom Eis auf die Bank. Auch im Bereich der Kaderverstärkungen wird es bereits in den kommenden Tagen die ersten Neuverpflichtungen zu vermelden geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.