Der EC Zirl verstärkt sich mit dem 24-jährigen Slowenen Aljaz Uduc.

Mit Aljaz Uduc kommt dabei ein trotz seines jungen Alters, schon erfahrener Hockeycrack an den Inn. Bereits mit 15 Jahren spielte Uduc schon in der U20 von Maribor (2009/10) und schon damals erkannte man sein Talent und eine Saison darauf landete er in Omaha (USA) in der NAPHL. Seine weiteren Stationen waren Lidingö Vikings (SW) 2011/12 wo er in der EliteU18 und Divison 2 in Schweden spielte.
Von 2012 bis 2018 spielte er abwechselnd bei Olimpija Ljubljana und HK Celje, im U20 Nationalteam, in der EBYSL , der AlpsHL und in der EBEL.

Zirl Obmann Rainer Partl und Präsident Pepi Baumann und präsentierten den neuen „Gunner“ bei einer Pressekonferenz bei Ausstatter Hockeyshop Bohner. Im Anschluss ging es dann auch gleich aufs Eis, wo Aljaz Uduc gleich aufzeigte was er drauf hat. „Der wird uns viel Freude bereiten“, so der Zirl Vorstand zum neuen Spieler.

Der EC Zirl Gunners bedankt sich herzlichst bei folgenden Personen bzw. Firmen die dieses Engagemt möglich machen:

Mario Flöck (Fotos)
Autohandel Plank KG in 6020 Innsbruck (Stellt Auto zur Verfügung)
Spenglerei Plössl Innsbruck (Sponsor)
Hockeyshop Bohner (Ausrüster)
Gasthof Weisses Rössl (Übernachtungen für Aljaz und Freunde)
Schaber Immobilien Zirl

Quelle/Foto by EC Zirl Gunners