Mit dem 15-jährigen Simon Rinner und dem 14-jährigen Niklas Riml dürfen bei den Silz Bulls zwei Youngsters aus dem Nachwuchs in der Kampfmannschaft mittrainieren und wenn es sich ergibt auch etwas in den Spielablauf hineinschnuppern.

Simon Rinner durchlief alle Nachwuchsstationen des HC-Oberland Silz/Telfs und spielte in der letzten Saison bereits im Silzer Farmteam.

Niklas Riml begann im Nachwuchs des EC Zirl, wechselte für drei Saisonen zum HCI und kam in der U12 wieder zurück zu den Gunners nach Zirl. Ein Jahr später kam er zum HC-Oberland Silz/Telfs, wo er gemeinsam mit Simon und deren Mannschaften mehrere Meistertitel gewann.

Die beiden Youngsters haben das Ziel und den Ehrgeiz, für die Zukunft fixe Mitglieder in der Kampfmannschaft der Silz Bulls zu werden.