Mit Christian Csics und Andreas Strobl wechseln zwei erfahrene Verteidiger nach Telfs.

Der 24-jährige Christian Csics wechselt mit sofortiger Wirkung von den Gunners Zirl zu den Telfs Knights. Er durchlief die Nachwuchsschmiede des HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck, ehe es ihn nach Silz zog, wo er für zwei Saisonen unter Vertrag stand. Die letzten beiden Saisonen verbrachte er in Zirl, wo er zu einer tragenden Säule in der Defensive heranwuchs. „Es ist toll, wenn man von Anfang an ein Teil dieses großartigen Projektes sein darf. Zudem haben wir eine starke junge Mannschaft, wo sich viele Spieler bereits aus früheren Jahren kennen und ich gehe top motiviert in die neue Saison“, so die neue #13 der Knights.

Dazu wechselt auch der 24-jährige Andreas Strobl vom SV Silz 1930 zu den Telfs Knights und soll die Defensive verstärken. Andreas Strobl durchlief die Red Bull Akademie in Salzburg, kehrte dann nach Innsbruck zurück und spielte dort für drei Saisonen, ehe es ihn nach Silz zog, wo er ebenfalls für drei Saisonen unter Vertrag stand.
„Sich als neues Team zu etablieren ist natürlich nicht einfach, dennoch haben wir eine gute Mannschaft, wo sich viele Spieler bereits von früheren Jahren kennen und deshalb bin ich mir sicher, dass wir für die ein oder andere Überraschung sorgen können. Der Zukunft sehe ich sehr positiv entgegen, weil gute Ideen hinter diesem Projekt stehen“, so Andreas Strobl.